ParaSearch - Literatur-Tipps - Mysterien - Orakel - Tarot

Traute Wohlers-Scharf
Tarot - Der Weg nach Innen
Symbole im Spiegel der Seele


Bild zum zum Vergrößern anklicken!

Dieses Buch vermittelt die Botschaft, dass das uralte Wissen über die menschliche Seele wie es der Tarot zeigt mit den modernsten Theorien der Psychotherapie übereinstimmt; der Mensch über Tarot-Karten harte Wahrheiten über sich am ehesten verstehen, akzeptieren und sich entsprechend ändern kann; das Leben nach den Worten von Franz Grillparzer nicht nur ein Traum, sondern auch ein Spiel sein kann.

Leseprobe:
Die Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen interessieren sich für Tarot, denn in den Symbolen liegt ein tiefes Verständnis der menschlichen Seele. Lange Zeit jedoch war Tarot verpönt, weil die Karten mit Aberglauben gleichgestellt und als "Gebetbuch des Teufels" bezeichnet wurden. Vor allem C.G. Jung öffnete wieder den Zugang zum Wissen um archetypische Symbole, wie sie die Bilder auf den Tarot-Karten sind.
In den esoterischen Systemen sind noch viele psychologische Schätze zu heben und auch wieder zu entdecken. Es geht dabei um Einsichten in die menschliche Seele, die ihrer Natur nach verborgen sind, weil sie aus nicht offensichtlichen Zusammenhängen hinter der äußeren Erscheinungswelt bestehen.
Dieses esoterische Wissen findet sich in ähnlicher Weise in allen Kulturen und ist älter als jede Buchreligion. Wesentlich ist ihnen die Frage nach dem Lebensweg des Menschen, und zwar sowohl des äußeren als auch des Weges "in die Mitte", des Weges nach innen.
Der Mensch lebt in einer Welt der Polarität; er kann nur etwas erkennen, wenn er sich dazu einen Gegenpol als Bezugspunkt vorstellen kann. Wenn die Dualität das Prinzip der menschlichen Wirklichkeit ist, dann lässt sich folgerichtig auf den Gegensatz schließen, auf die Einheit, die alle Religionssysteme mit ihren Bildern und Symbolen als "paradiesisch" beschreiben. Der Verlust dieser ursprünglichen Einheit, die Zerrissenheit in der Vielheit und die mögliche Rückkehr ins verlorene Paradies ist die Grundlage für den Lebensweg des Menschen.
Zu den ältesten Geschichten der Welt gehört eine Legende, die auf dem ganzen Globus in allen Sprachen von Generation zu Generation weitergegeben wird. Es ist die Geschichte von einem, der sich auf den Weg macht, um eine große Tat zu vollbringen. In Mythen und Sagen schreiten sie dahin, die Helden, wie Gilgamesch, Ödipus, Parzival, aber auch die "Dümmlinge" in den Märchen - nur sie können den alten König retten oder die Prinzessin erlösen. Auch in die moderne Literatur haben sie Eingang gefunden, so zum Beispiel in Hermann Hesses "Siddharta". Die verlorene Einheit wird nach Überwindung vieler Gefahren und Hindernisse am Ende wiedergewonnen; dies kommt nicht nur dem Helden zugute, sondern der gesamten Gemeinschaft. Obwohl diese Legende unzählige Male erzählt wurde, hat sie bildhaft nur einmal Gestalt angenommen: in den 22 Tarotkarten der Großen Arkana.
Der Weg des Helden wird als Heilsweg bezeichnet, weil sein Ziel die Ganzheit des Menschen ist. Den Weg der Entwicklung zu gehen, auch wenn er beschwerlich ist, ist in den Tarot in den 22 Großen Arkana bildhaft dargestellt. Jede Karte enthält Symbole, die die Stufen dieser möglichen Entwicklung aufzeigen. Dadurch erhalten die Tarot-Karten eine Dimension, die weit über das hinausgeht, was dem "Kartenschlagen" entnommen werden kann; hierin liegt das psychologische Herzstück des Tarot.
Fragen an die Tarot-Karten lassen vieles finden, aber nicht unbedingt das, wonach gerade gesucht wird. Diese Karten haben ihre eigene Logik, die noch nicht vollständig ergründet ist. Tarot kann einer der Wege sein, zu sich selbst und zum Ursprung zurück zu finden. Es ist nicht unbedingt ein sanfter Weg im Erkenntnisprozess. Wer eine Frage stellt, muss mit einer Antwort rechnen: Jeder, der sich mit Symbolen beschäftigt, wird Antworten erhalten, aber nicht immer jene, die er hören will. Aber es wird mit Sicherheit die Antwort sein, die den Menschen weiterbringt
Tarot-Karten geben keine Antwort auf die Frage, wann der Herzkönig oder die Herzkönigin auftaucht, wann der Goldregen beginnt, oder wann eine Erbschaft zu erwarten ist. Aber sie behandelt die Frage: Wo stehe ich jetzt in meiner Entwicklung? Wo ist meine geistige Heimat? Welchen Herausforderungen kann und muss ich mich stellen? In welchem Bereich bin ich mir selbst der größte Feind? Wo liegen meine Ängste? Wieso habe ich meine Ideale aufgegeben? Wann habe ich begonnen, mich selbst zu belügen?
Das intuitive und emotionale Verständnis für jede einzelne Tarot-Karte - die Archetypen - findet man in der Begegnung mit sich selbst. Derjenige, der die Karten interpretiert, ist Dolmetsch zwischen dem Fragenden und den Symbolen auf den Tarot-Bildern. Die Karten sprechen die Sprache der Seele. Eine Reise durch eine Tarot-Lesung ist eine Reise zu sich selbst. Das Vertrauen in die eigene Poesie, auf die eigenen Gefühle und die inneren Welten kann so gestärkt werden. Werte, wie jene in den Großen Arkana - Liebe, Stärke, Hoffnung, Entscheidung, Erfolg, Gerechtigkeit und Veränderung - sind Wegweiser für den Fragenden.

Die Autorin
Traute Wohlers-Scharf, Psychotherapeutin mit eigener Praxis in Wien; Juristin, Wirtschaftswissenschafterin und Archäologie (Dr.iur.; rer.pol.; phil.); psychotherapeutische Ausbildungen in Österreich und in den USA in Symboldrama, Hypnotherapie, NLP, Trauma- und Systemische Therapie.
Das Interesse der Autorin an Tarot wurde vor vielen Jahren bei mehreren Indienaufenthalten geweckt. Nach intensiver Beschäftigung mit den Karten, ihrer Geschichte und Entwicklung hat sich auch deren tieferer archetypischer Symbolgehalt gezeigt.
Daraus ist auch die Idee entstanden, Tarot-Karten in Beratungen, Coaching und Psychotherapie einzusetzen, ein Ansatz, der von den Klienten sehr gut aufgenommen wurde und schließlich auch den Impuls gab, dieses Buch zu schreiben.

Spirit Rainbow Verlag, 2004, 168 S.
13,70 Euro
Broschiert, m. 26 Illustr.
» Online Bestellen


» Weitere Titel


In eigener Sache
Der Aufbau und die Pflege dieses Katalogs passiert nicht von allein. Damit wir einen (wenn auch geringen) Teil der dabei entstehenden Kosten abdecken können, sind wir auf die Provisionen aus Verkäufen von Büchern über diese Website angewiesen. So kann jeder zum weiteren Ausbau dieses einzigartigen Katalogs beitragen!





Warenkorb
anzeigen
 

Sprachen
(SprachWelt.de)
» Weltsprachen
» Sprachen (A-Z)


Reisen
(WorldGuide.de)
» Bücher
» CD-ROMs
» Globus-Shop

Kinder
& Jugend

(Erlebnis Lesen)
» Bilderbücher
» Kinderbücher
» Jugendbücher
» Sachbücher
» CD-ROM-Tipps

Hörbücher
(Erlebnis Lesen)
» Ab 1 Jahren
» Ab 2 Jahren
» Ab 3 Jahren
» Ab 4 Jahren
» Ab 5 Jahren
» Ab 6 Jahren
» Ab 7 Jahren
» Ab 8 Jahren
» Ab 9 Jahren
» Ab 10 Jahren
» Ab 11 Jahren
» Ab 12 Jahren
» Ab 13 Jahren
» Ab 14 Jahren
» Ab 16 Jahren

Astronomie
& Raumfahrt

(AstroLink.de)
» Bücher
» CD-ROMs
» Video & DVD
» Globus-Shop

Hörbücher
(opus-live)
» SprecherInnen
» AutorInnen
» Titel A-Z

Geniale Frauen
(frauen-genial.de)
» Hörbücher
» Downloads

TrueCrime
(krimiwelten.de)
» Mordsarbeit
» Die zarte Hand des Todes

Gaesdoncker
(gaesdoncker.de)
» Autoren
» Übersetzer
» Herausgeber
» Künstler


Wolfgang Hohlbein
(erlebnis-lesen)
» Bücher
» Hörbücher

G. K. Chesterton
(father-brown.de)
» Father Brown
» BuchTipps


The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live


» Lieferung, Versand und Rechnung der hier vorgestellten Titel erfolgen über unseren Partner amazon.de. Es gelten die AGB von amazon.de

© 2003 - 2016 cc-live.net

 
Web www.parasearch.de