ParaSearch - Literatur-Tipps - Mysterien - Prophezeiungen - Prophezeiungen (Neuzeit)

Leonardo da Vinci, Marianne Schneider (Übers.)
Jede Erkenntnis beginnt mit den Sinnen
Aphorismen, Rätsel, Prophezeiungen


Bild zum zum Vergrößern anklicken!

Unsere schön ausgestattete Geschenkausgabe lädt dazu ein, das Universalgenie Leonardo da Vinci von seiner wenig bekannten Seite kennenzulernen: Als Verfasser geistreicher philosophischer Betrachtungen über den Lauf der Welt und das, was den Menschen umtreibt: seit 500 Jahren verblüffend unverändert, wie sich hier zeigt.

Leonardo da Vinci gehörte zu den Menschen, die sich ständig Notizen machte: seine Beobachtungen, Gedankensplitter und -blitze schrieb er dorthin, wo gerade noch Platz war: an den Rand eines Blatts, in eine Ecke oder auf die Rückseite einer Zeichnung, die vielleicht von ganz anderem handelte. Die hier gesammelten und nach Themen geordneten Notate sind Aphorismen im klassischen Sinn des Wortes: knapp und brillant formulierte Reflexionen über die Welt, die Natur und den Menschen.

Die im zweiten Teil gesammelten Rätsel und Prophezeiungen, erdacht zur Erheiterung des Mailänder Hofs, offenbaren nicht nur Witz und Originalität, sondern auch die dunkle Seite ihres Erfinders und seinen unverkennbaren Pessimismus, wenn es um die Zukunft der menschlichen Gesellschaft geht. "Die Menschen aus weit entfernten Ländern werden miteinander sprechen und werden einander antworten." Ob Leonardo dabei schon ans Telefon dachte?

"Ich halte Leonardo schon seit langem für einen der größtmöglichen Schriftsteller... Er beschreibt die Dinge der Natur mit einer Genauigkeit, in der sich Zartheit, Vertrautheit, Feierlichkeit seltsam mischen." (Paul Valéry)

Der Autor
Leonardo da Vinci, geboren am 15.4.1452 Vinci bei Empoli, gestorben am 2.5.1519 auf Schloß Cloux bei Amboise. Maler, Bildhauer, Architekt, Kunsttheoretiker, Naturforscher und Erfinder, war zunächst Schüler bei Verrocchio in Florenz, wo er 1472 als Meister in die Malergilde aufgenommen wurde. 1482-99 in Mailand am Hof Ludovico Sforzas; später wieder in Florenz, Rom und ab 1516 auf Einladung François’ I. in Frankreich. Seine berühmtesten Gemälde: Das Abendmahl (1495/97) und Mona Lisa (1503/06).

Schirmer Graf Verlag, 2006, 142 S.
12,00 Euro
Hardcover
» Online Bestellen


» Weitere Titel


In eigener Sache
Der Aufbau und die Pflege dieses Katalogs passiert nicht von allein. Damit wir einen (wenn auch geringen) Teil der dabei entstehenden Kosten abdecken können, sind wir auf die Provisionen aus Verkäufen von Büchern über diese Website angewiesen. So kann jeder zum weiteren Ausbau dieses einzigartigen Katalogs beitragen!





Warenkorb
anzeigen
 

Sprachen
(SprachWelt.de)
» Weltsprachen
» Sprachen (A-Z)


Reisen
(WorldGuide.de)
» Bücher
» CD-ROMs
» Globus-Shop

Kinder
& Jugend

(Erlebnis Lesen)
» Bilderbücher
» Kinderbücher
» Jugendbücher
» Sachbücher
» CD-ROM-Tipps

Hörbücher
(Erlebnis Lesen)
» Ab 1 Jahren
» Ab 2 Jahren
» Ab 3 Jahren
» Ab 4 Jahren
» Ab 5 Jahren
» Ab 6 Jahren
» Ab 7 Jahren
» Ab 8 Jahren
» Ab 9 Jahren
» Ab 10 Jahren
» Ab 11 Jahren
» Ab 12 Jahren
» Ab 13 Jahren
» Ab 14 Jahren
» Ab 16 Jahren

Astronomie
& Raumfahrt

(AstroLink.de)
» Bücher
» CD-ROMs
» Video & DVD
» Globus-Shop

Hörbücher
(opus-live)
» SprecherInnen
» AutorInnen
» Titel A-Z

Geniale Frauen
(frauen-genial.de)
» Hörbücher
» Downloads

TrueCrime
(krimiwelten.de)
» Mordsarbeit
» Die zarte Hand des Todes

Gaesdoncker
(gaesdoncker.de)
» Autoren
» Übersetzer
» Herausgeber
» Künstler


Wolfgang Hohlbein
(erlebnis-lesen)
» Bücher
» Hörbücher

G. K. Chesterton
(father-brown.de)
» Father Brown
» BuchTipps


The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live


» Lieferung, Versand und Rechnung der hier vorgestellten Titel erfolgen über unseren Partner amazon.de. Es gelten die AGB von amazon.de

© 2003 - 2016 cc-live.net

 
Web www.parasearch.de