ParaSearch - Literatur-Tipps - New Science - Subtile Energien - Traditionelles Heilen

Ken Rose, Zhang Yu Huan
Den Drachen reiten
Die kulturellen Wurzeln der Traditionellen Chinesischen Medizin


Bild zum zum Vergrößern anklicken!

Ein Medizinsystem entsteht nicht im luftleeren Raum - es hat eine Geschichte, einen gesellschaftlichen, religiösen und sprachlichen Kontext.

Da gerade bei der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) die Grenzen zwischen medizinischer Fachliteratur (wie z. B. dem "Gelben Kaiser"), literarischen Werken wie dem Yijing oder dem Tao Te King und buddhistischen, daoistischen und konfuzianischen Schriften zu Philosophie und Gesellschaftstheorie fließend sind, ist eine Untersuchung des "kulturellen Codes" von entscheidender Bedeutung für das richtige Verständnis von Diagnose und Therapie in der TCM.

Die Autoren zeigen u. a., wie sich die chinesische Medizin in prähistorischer Zeit aus schamanisch-magischen Vorstellungen und Praktiken entwickelt hat, dass ihre Sicht von Krankheit und Gesundheit geprägt ist von der idealtypischen Beziehung zwischen Mensch und Natur wie sie der Daoist Laotse postuliert hat, dass das Verhältnis von Yin und Yang, Geist und Materie, Männlichem und Weiblichem, wie es im Yijing interpretiert wird, richtungweisend ist für therapeutische Maßnahmen. Man erfährt, warum sich ein wesentlicher Teil der chinesischen Medizin der Verbesserung der Lebensqualität widmet und warum die Chinesen bestimmten sexuellen Praktiken therapeutische und lebensverlängernde Qualität zuschreiben.

Zhang Yu Huan und Ken Rose gelingt es auf bisher einzigartige Weise, klarzumachen, warum die TCM eine "ganzheitliche Heilkunst" ist.

Der Autor
Zhang Yu Huan (geb. 1973 in Chengdu) stammt aus einer Familie, die sich seit Generationen mit Handel und Anwendung von Heilkräutern befasst. Nach dem Studium der altchinesischen Literatur und Kunst wandte sie sich der Erforschung der Traditionellen Chinesischen Medizin zu. Sie arbeitet als Direktorin der Abteilung für Internationale Entwicklung für das Sichuan Qiao Guan Research Institute of Eastern Science and Culture.

O.W. Barth Verlag, 2001, 336 S.
25,50 Euro
Hardcover, m. zahlr. Abb.
» Online Bestellen


» Weitere Titel


In eigener Sache
Der Aufbau und die Pflege dieses Katalogs passiert nicht von allein. Damit wir einen (wenn auch geringen) Teil der dabei entstehenden Kosten abdecken können, sind wir auf die Provisionen aus Verkäufen von Büchern über diese Website angewiesen. So kann jeder zum weiteren Ausbau dieses einzigartigen Katalogs beitragen!





Warenkorb
anzeigen
 

Sprachen
(SprachWelt.de)
» Weltsprachen
» Sprachen (A-Z)


Reisen
(WorldGuide.de)
» Bücher
» CD-ROMs
» Globus-Shop

Kinder
& Jugend

(Erlebnis Lesen)
» Bilderbücher
» Kinderbücher
» Jugendbücher
» Sachbücher
» CD-ROM-Tipps

Hörbücher
(Erlebnis Lesen)
» Ab 1 Jahren
» Ab 2 Jahren
» Ab 3 Jahren
» Ab 4 Jahren
» Ab 5 Jahren
» Ab 6 Jahren
» Ab 7 Jahren
» Ab 8 Jahren
» Ab 9 Jahren
» Ab 10 Jahren
» Ab 11 Jahren
» Ab 12 Jahren
» Ab 13 Jahren
» Ab 14 Jahren
» Ab 16 Jahren

Astronomie
& Raumfahrt

(AstroLink.de)
» Bücher
» CD-ROMs
» Video & DVD
» Globus-Shop

Hörbücher
(opus-live)
» SprecherInnen
» AutorInnen
» Titel A-Z

Geniale Frauen
(frauen-genial.de)
» Hörbücher
» Downloads

TrueCrime
(krimiwelten.de)
» Mordsarbeit
» Die zarte Hand des Todes

Gaesdoncker
(gaesdoncker.de)
» Autoren
» Übersetzer
» Herausgeber
» Künstler


Wolfgang Hohlbein
(erlebnis-lesen)
» Bücher
» Hörbücher

G. K. Chesterton
(father-brown.de)
» Father Brown
» BuchTipps


The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live


» Lieferung, Versand und Rechnung der hier vorgestellten Titel erfolgen über unseren Partner amazon.de. Es gelten die AGB von amazon.de

© 2003 - 2016 cc-live.net

 
Web www.parasearch.de