ParaSearch - Literatur-Tipps - Phänomene - Außerirdische - UFOs (Unbekannte Flugobjekte)

Richard Sauder
Underground
Stützpunkte und Tunnelsysteme


Bild zum zum Vergrößern anklicken!

Dieses Buch bezieht sich auf staatliche Dokumente und Firmenakten und gräbt tief unter die Oberfläche des höchst geheimen Untergrunds der Regierung! 'Underground-Stützpunkte und Tunnelsysteme' war längst überfällig um dabei zu helfen, ein mit Mißverständnissen gespicktes Thema aufzuklären. Es ist nicht nur für Ufo-Interessierte gemacht, sondern für alle, die an dem interessiert sind, was die Regierung macht, aber über das sie nicht sprechen will!

Dieses Buch bezieht sich auf staatliche Dokumente und Firmenakten und gräbt tief unter die Oberfläche des höchst geheimen Untergrunds der Regierung! Es ist nicht nur für UFO-Interessierte gemacht, sondern für alle, die an dem interessiert sind, was die Regierung macht, aber über das sie nicht sprechen will!

Ein sehr Interessantes Buch, welches zwar nur auf Tunnelsysteme eingeht die von Menschenhand erschaffen wurden, aber dafür dort um so präziser. (Speziell USA).

So wird nicht nur offen gelegt, daß bereits 1971 die Tunnelbautechnologie fortschrittlicher war, als sie uns heute noch weis gemacht wird. Es wird auch gezeigt, daß nicht nur Regierungspläne zum Bau dieser unterirdischen Anlagen vorlagen und -liegen, sondern die Wirtschaft und andere Organisationen ebenfalls die Erde und ihre Bürger untergraben.

Die Alienfrage im Bezug mit diesen Stützpunkten kommt auch zu Wort und Richard Sauders geht dieser ohne Sensationsgier auf die Spur und kommt zu einer klaren Tatsache. Erstens, alle Technologien zur Manipulation der Bürger sind nachweislich vorhanden und Sauders spart nicht mit diesen Nachweisen. Und Zweitens ist es ein einfaches mit diesen und auch billigeren Mitteln eine Alientarnung als Deckmantel für die eigenen Versuche zu mißbrauchen.

Auszug:
Um zu zeigen, wie gut versteckt derartige Untergrundeinrichtungen -und die Eingänge, die Zugang zu ihnen gewähren - sein können, wollen wir die Beispiele von zwei aktuellen unterirdischen Einrichtungen betrachten. Eine davon ist in England, die andere in Schweden. Zunächst die schwedische Einrichtung:
In der Mitte von Schweden gibt es eine unterirdische Fabrik, die tief aus einem Granitfelsen geschnitten ist und die fast 3000 Arbeiter beschäftigt. Dort werden Diesel -und Benzinmotoren, landwirtschaftliche Maschinen und verschiedene Maschinenwerkzeuge hergestellt. Wenn man sich dieser Einrichtung nähert, dann ist als einziges vom Menschen gemachtes Bauwerk für das ungeübte Auge nur ein unschuldig aussehendes schwedisches Bauernhaus zu erkennen, das am Fuße eines Hügels liegt. Wenn sich jedoch die aufklappbaren Wände diese Hauses öffnen, so ähnlich wie Garagentore, dann entsteht eine Öffnung von ausreichender Größe, um großen Lastwagen Einlaß zu gewähren.
Bedenken Sie, daß diese Worte 1949 geschrieben wurden, in der direkten Nachkriegszeit. Wenn die Schweden in den 40er Jahren zu einer größeren unterirdischen Industrieeinrichtung als gewöhnliches Bauernhaus tarnen konnten, wozu könnte das Pentagon dann heute fähig sein? Ganz klar, die Möglichkeiten sind endlos.
Jetzt zum englischen Beispiel. Bis 1989 war die Einsatzzentrale des britischen Landtruppenkommandos der British Army in einem unterirdischen Bunker 50 Fuß unter einem Feld in Sopley, Hampshire, untergebracht. Solange es in Betreib war, bezeichnete das Schild vor der Einrichtung den Platz als ein "Übungsgebiet" für die "No. 2 Signals Brigade". ( Das erinnert mehr als nur ein bißchen an die zwei "Warrenton Training Center" der US Army, die später noch erwähnt werden. Der englische Bunker ist jetzt durch eine neuere Einrichtung an anderer Stelle ersetzt worden, aber die interessante Sache an der jetzt verlassenen Sopley Einrichtung ist, wie unauffällig der Eingang ist.
An der Oberfläche stehen nur ein Wachhäuschen und zwei Belüftungsschächte auf einem leeren, aber eingezäunten Feld .... Ein Schacht, der auf der Rückseite des harmlos aussehenden Wachhäuschens verborgen ist, ermöglicht den Zugang zu einem Treppenschacht und einem unterirdischen Tunnel - an dessen Ende sich ein zweigeschossiger Bunker mit etwa 50 Räumen befindet.

Pressestimmen


"Dieses Buch bezieht sich auf staatliche Dokumente und Firmenakten und gräbt tief unter die Oberfläche des höchst geheimen Untergrunds der Regierung! ''Underground-Stützpunkte und Tunnelsysteme'' war längst überfällig um dabei zu helfen, ein mit Mißverständnissen gespicktes Thema aufzuklären. Es ist nicht nur für Ufo-Interessierte gemacht, sondern für alle, die an dem interessiert sind, was die Regierung macht, aber über das sie nicht sprechen will!"
(UFO Magazine, Don Ecker, Director of Research)

"Ich bin erfreut, dieses Buch endlich gedruckt zu sehen. Es stellt eine unverzichtbare Ergänzung dar - nicht nur für die UFOlogen on heute, sondern für jeden, der an zeitgenössischer Naturwissenschaft und an tehnischen Belangen in der amerikanischen Politik interesiert ist."
(Jaques Vallée, Autor)

Michaels Verlag, 1998, 240 S.
23,90 Euro
Hardcover, m. Abb.
» Online Bestellen


» Weitere Titel


In eigener Sache
Der Aufbau und die Pflege dieses Katalogs passiert nicht von allein. Damit wir einen (wenn auch geringen) Teil der dabei entstehenden Kosten abdecken können, sind wir auf die Provisionen aus Verkäufen von Büchern über diese Website angewiesen. So kann jeder zum weiteren Ausbau dieses einzigartigen Katalogs beitragen!





Warenkorb
anzeigen
 

Sprachen
(SprachWelt.de)
» Weltsprachen
» Sprachen (A-Z)


Reisen
(WorldGuide.de)
» Bücher
» CD-ROMs
» Globus-Shop

Kinder
& Jugend

(Erlebnis Lesen)
» Bilderbücher
» Kinderbücher
» Jugendbücher
» Sachbücher
» CD-ROM-Tipps

Hörbücher
(Erlebnis Lesen)
» Ab 1 Jahren
» Ab 2 Jahren
» Ab 3 Jahren
» Ab 4 Jahren
» Ab 5 Jahren
» Ab 6 Jahren
» Ab 7 Jahren
» Ab 8 Jahren
» Ab 9 Jahren
» Ab 10 Jahren
» Ab 11 Jahren
» Ab 12 Jahren
» Ab 13 Jahren
» Ab 14 Jahren
» Ab 16 Jahren

Astronomie
& Raumfahrt

(AstroLink.de)
» Bücher
» CD-ROMs
» Video & DVD
» Globus-Shop

Hörbücher
(opus-live)
» SprecherInnen
» AutorInnen
» Titel A-Z

Geniale Frauen
(frauen-genial.de)
» Hörbücher
» Downloads

TrueCrime
(krimiwelten.de)
» Mordsarbeit
» Die zarte Hand des Todes

Gaesdoncker
(gaesdoncker.de)
» Autoren
» Übersetzer
» Herausgeber
» Künstler


Wolfgang Hohlbein
(erlebnis-lesen)
» Bücher
» Hörbücher

G. K. Chesterton
(father-brown.de)
» Father Brown
» BuchTipps


The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live


» Lieferung, Versand und Rechnung der hier vorgestellten Titel erfolgen über unseren Partner amazon.de. Es gelten die AGB von amazon.de

© 2003 - 2016 cc-live.net

 
Web www.parasearch.de