ParaSearch - Literatur-Tipps - sonstige - sonstige

Drunvalo Melchizedek
Die Blume des Lebens. Bd.2


Bild zum zum Vergrößern anklicken!

Red. überarb. Mitschrift des Workshops "Die Blume des Lebens", der von 1985 bis 1994 Live auf Mutter Erde abgehalten wurde

Drunvalo Melchizedek präsentiert hier in Worten und Bildern das Mysterium, wie wir entstanden sind, warum die Welt so ist, wie sie ist, und welche subtilen Energien es ermöglichen, dass unser Gewahrsein voll erblüht und seine wahre Schönheit entfaltet. Heilige Geometrie ist die Form, die unserer Existenz zu Grunde liegt und auf eine göttliche Ordnung in unserer Wirklichkeit verweist. Diese Ordnung lässt sich vom unsichtbaren Atom bis zu den unendlichen Sternen verfolgen.

Die Informationen in diesen beiden Bänden, das ist ein Weg, doch zwischen den Zeilen und zwischen all den Abbildungen blitzen wahre Juwelen eines weiblichen, intuitiven Verstehens auf. Besonders ausführlich wird in diesem Band die Mer-Ka-Ba Meditation erklärt.

Hier präsentiert Drunvalo Melchizedek in Wort und Bild die zweite Hälfte seines Flower of Life Workshops. Welchem Mysterium verdanken wir unsere Existenz? Warum ist die Welt so, wie sie ist? Welche feinstofflichen Energien ermöglichen es unserem Bewußtsein voll zu erblühen und seine wahre Schönheit zu zeigen? Ausführlich eingegangen wird ferner auf die Mer-Ka-Ba, das Energiefeld des menschlichen Lichtkörpers, dessen Durchmesser knapp 17 Meter beträgt. Dieses ehemals geheime Wissen ist der Schlüssel zu höheren Dimensionen.

Die Mer-Ka-Ba ist ein Energiefeld um den menschlichen Körper, das eine kristalline Struktur hat und 16 - 20 m im Durchmesser von der Basis der Wirbelsäule aus reicht. Der Kern dieses Feldes ist ein Sterntetraeder und ist für jeden gleich, abgesehen von seiner Größe. Die Mer-Ka-Ba, manchmal auch Lichtkörper genannt, besteht aus gegenläufig rotierenden Feldern ("Mer"), die Geist ("Ka") und Körper ("Ba") umgeben. Sie ist ein Fahrzeug, um Körper, Geist und Gefühle zusammen von einer Welt oder Dimension in eine andere zu transportieren und wird durch den bewußt gesteuerten Pranafluß kontrolliert. In der Bibel wird die Mer-Ka-Ba von Hesikiel mit den "Rädern in den Rädern" welche vom Himmel herabstiegen beschrieben. Daraus entwickelte sich im Mittelalter eine eigene kabbalistische Strömung - Die Merkabah-Mystik. Wenn Du eine Weile in dieser alten Art atmest, wirst Du buchstäblich die Welt und das Universum als eine Erweiterung von Dir selbst sehen und fühlen. Dein Bewußtsein wandelt sich in absolute Einheit und bedingungsloser Liebe, Christusbewußtsein.

Der Autor
Die Erfahrungen, die Drunvalo Melchizedek in seinem Leben gemacht hat, lesen sich wie eine Enzyklopädie von Durchbruchserlebnissen im Hinblick auf menschliches Streben überhaupt. Er studierte an der University of California in Berkeley, hat aber persönlich das Gefühl, dass der wichtigste Teil seiner Ausbildung erst nach dem College einsetzte. In den vergangenen 25 Jahren studierte er bei über 70 Lehrern aller Glaubenshintergründe und jeden religiösen Verständnisses. Sie schenkten ihm eine große Bandbreite an Wissen sowie Mitgefühl und Annehmen können. Drunvalo ist nicht nur ein brillianter Denker. Seine warmherzige Persönlichkeit, seine Liebe zu allem Lebendigen begreift und spürt jeder, der ihm begegnet. Schon seit einiger Zeit vermittelt er durch den Workshop "Die Blume des Lebens" und die Mer-Ka-Ba-Meditation seine weitreichende Vision. Was er lehrt umfasst jedes menschliche Wissensgebiet.
Drunvalo studierte Physik im Haupt- und Mathematik im Nebenfach. Kurz vor dem Diplom brach er das Studium ab, weil er merkte, dass er sich mit einer Wissenschaft befasst hatte, “die gar keine ist”, wie er sagt. Seiner Auffassung nach verhalten sich die Physiker genau gleich wie die Archäologen: “Sie verschließen die Augen vor der Wahrheit, wenn sie befürchten, dass diese eine zu tiefgreifende und rasche Veränderung bewirken würde.”
“So schaltete ich in der Folge auf die andere Seite meines Gehirns um und begann ein Studium in Kunstgeschichte. Meine Studienberater fanden, ich sei verrückt geworden”. Doch schließlich erhielt Drunvalo 1970 sein Diplom in Kunstgeschichte. Drunvalo erlebte sodann den Vietnamkrieg, und als er sah, was dort und in seinem Land, den USA, passierte, hatte er genug von allem: Er beschloss, in die Berge zu gehen. Er verließ die USA und ging nach Kanada, heiratete eine Frau namens Renee und lebte mit ihr in einem kleinen Haus am Kootenay See, fernab jeglicher Zivilisation. Das Paar erlernte das Leben in der reinen Natur ohne viel Hab und Gut und fand Gefallen daran. Drunvalo hatte dank diesem Lebensstil viel Zeit und konnte darum stundenlang musizieren. Da er mit der Zeit von immer mehr Freunden aufgesucht wurde, ergaben sich viele Stunden gemeinsamen Musizierens. Zusammen freuten sie sich einfach des Lebens. Dank diesem Leben fand Drunvalo sehr viele Dinge über sich selbst heraus und konnte, wie er sagt, sein inneres Kind befreien.
Eines Tages zog das Paar nach Vancouver. Die beiden beschlossen, das Meditieren ernsthaft zu erlernen und begannen einen Kurs bei einem Hindu-Lehrer, der in dieser Region wohnte. Nach ungefähr fünf Monaten täglichen Übens erschienen eines Tages plötzlich zwei große, ungefähr drei Meter hohe Engel vor den Meditierenden. Der eine war grün, der andere violett. Sie waren zwar durchsichtig aber zweifellos da. “Dieser Augenblick veränderte mein Leben vollends”, erinnert sich Drunvalo. Das erste Wort, das die Engel sagten war: “Wir sind ihr.” Drunvalo verstand nicht, was das bedeutete. Dann begannen die Engel, ihm etliche Dinge über ihn, die Welt und die Natur des Bewusstseins beizubringen. Bald kam der Moment, da Drunvalo den Engeln sein ganzes Herz öffnete. “Ich spürte die immense Liebe, die von ihnen ausstrahlte und die mein Leben vollkommen veränderte.” Über mehrere Jahre hinweg führten ihn die Engel zu rund siebzig Lehrern, bei denen er während einer bestimmten Zeitdauer blieb und lernte. Manchmal sagten die Engel mitten im Unterricht, “Okay, das ist genug.” “Als ich beispielsweise zu Ram Dass ging,” erinnert sich Drunvalo, “hing ich während dreier Tage in seinem Haus herum und fragte mich, was ich dort eigentlich suchte. Eines Tages ging ich zu ihm, berührte ihn an seiner Schulter, um etwas zu sagen, und erhielt einen Stromschlag, der mich fast zu Boden warf.” Die Engel sagten: “Das genügt. Du kannst jetzt gehen.” Was immer Drunvalo von Ram Dass zu lernen hatte, war damit erledigt. Die beiden wurden dann gute Freunde.
Drunvalo lernte viel von den Lehren Neem Karoli Babas, dem Lehrer von Ram Dass, er befasste sich eingehend mit Yoganandas Werk und schätzt diesen Lehrer sehr, ebenso wie Yoganandas Lehrer Sri Yukteswar. Drunvalo befasste sich mit fast allen großen Religionen. Einzig bei den Sikhs blieb er auf Distanz, weil er nicht daran glaubt, dass eine militärische Schulung nötig ist. Dagegen studierte und praktizierte er den Glauben der Moslems, der Juden, der Christen, der Hindus, der tibetischen Buddhisten. Die macht- und kraftvollsten Lehrer fand er jedoch unter den eingeborenen Indianern Amerikas. “Es waren die Indianer, die mir die Tür zu meinem spirituellen Wachstum öffneten. Sie beeinflussten mein Leben sehr stark.” “Alle Weltreligionen sprechen von derselben Wirklichkeit. Sie benützen unterschiedliche Wörter, Vorstellungen und Ideen, doch gibt es nur einen Spirit, der alles Leben durchfließt. Es mag verschiedene Techniken geben, um zu dieser Wirklichkeit zu gelangen, doch es existiert nur, was wirklich ist, und wenn du dort bist, weißt du es. Wie immer du es nennen willst – man kann ihm verschiedene Namen geben – es ist alles dasselbe.”
Drunvalo Melchizedek ist als spiritueller Lehrer weltweit durch seine Flower of Life-Lehren und den Earth-Sky-Workshops bekannt geworden. Er lehrt unter anderem Techniken, um die Merkaba zu entwickeln.

KOHA Verlag, 2000, 248 S.
24,60 Euro
Hardcover, Mit Abb., S. 225-473, das Übungsbuch zur Merkaba Meditation
» Online Bestellen


» Weitere Titel


In eigener Sache
Der Aufbau und die Pflege dieses Katalogs passiert nicht von allein. Damit wir einen (wenn auch geringen) Teil der dabei entstehenden Kosten abdecken können, sind wir auf die Provisionen aus Verkäufen von Büchern über diese Website angewiesen. So kann jeder zum weiteren Ausbau dieses einzigartigen Katalogs beitragen!





Warenkorb
anzeigen
 

Sprachen
(SprachWelt.de)
» Weltsprachen
» Sprachen (A-Z)


Reisen
(WorldGuide.de)
» Bücher
» CD-ROMs
» Globus-Shop

Kinder
& Jugend

(Erlebnis Lesen)
» Bilderbücher
» Kinderbücher
» Jugendbücher
» Sachbücher
» CD-ROM-Tipps

Hörbücher
(Erlebnis Lesen)
» Ab 1 Jahren
» Ab 2 Jahren
» Ab 3 Jahren
» Ab 4 Jahren
» Ab 5 Jahren
» Ab 6 Jahren
» Ab 7 Jahren
» Ab 8 Jahren
» Ab 9 Jahren
» Ab 10 Jahren
» Ab 11 Jahren
» Ab 12 Jahren
» Ab 13 Jahren
» Ab 14 Jahren
» Ab 16 Jahren

Astronomie
& Raumfahrt

(AstroLink.de)
» Bücher
» CD-ROMs
» Video & DVD
» Globus-Shop

Hörbücher
(opus-live)
» SprecherInnen
» AutorInnen
» Titel A-Z

Geniale Frauen
(frauen-genial.de)
» Hörbücher
» Downloads

TrueCrime
(krimiwelten.de)
» Mordsarbeit
» Die zarte Hand des Todes

Gaesdoncker
(gaesdoncker.de)
» Autoren
» Übersetzer
» Herausgeber
» Künstler


Wolfgang Hohlbein
(erlebnis-lesen)
» Bücher
» Hörbücher

G. K. Chesterton
(father-brown.de)
» Father Brown
» BuchTipps


The Network
cc-live - Redaktionsbüro / Internetagenturcc-live


» Lieferung, Versand und Rechnung der hier vorgestellten Titel erfolgen über unseren Partner amazon.de. Es gelten die AGB von amazon.de

© 2003 - 2016 cc-live.net

 
Web www.parasearch.de